Drittes Bürgerforum - »Lebenswelten in der DDR« - Diktaturerfahrung und Transformation (DuT)

16.07.2022 | Erfurt

Das Drittes Bürgerforum, »Lebenswelten in der DDR« wird am 16.07.22 vom Forschungsverbund „Diktaturerfahrung und Transformation“ (DuT) in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Erfurt veranstaltet.

Begin wird um 10:00 Uhr sein. Geplantes Ende der Veranstaltung dann gegen 15:00 Uhr.

Familienerinnerungen, der Sachkundeunterricht in der Schule, herausfordernde Bildungswege & Alltagsräume zwischen Eigensinn und Überwachung: die Zugänge zu einer Erfahrungsgeschichte der DDR und der Transformationszeit nach 1990 sind vielfältig. Vier Forschungsprojekte an der Universität Erfurt untersuchen aus verschiedenen Perspektiven diese Zeit.

Wie haben Sie die DDR und die Transformation erlebt?
Welche Erinnerungen verbinden Sie mit Ihrem Werdegang und den Lebenswelten in der DDR?
Welche Geschichten sind Ihnen im Gedächtnis geblieben?

Seit 2019 wird an der Universität Erfurt in einem Forschungsverbund gemeinsam mit weiteren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Jena und Weimar der Frage nachgegangen, wie Erfahrungen der Wende und Umbruchszeit ab 1989 verarbeitet wurden und welche Rolle sie in den persönlichen und familiären Erinnerungen heute spielen. Im Juli möchten wir darüber mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: dut.info@uni-erfurt.d