Dokumentarfilm Psychiatrie in der DDR: "Geschichte im Ersten: Verwahrt und vergessen?"

2022 | online

Der Dokumentarfilm zeichnet die traumatischen Erfahrungen ehemaliger PatientInnen der DDR-Psychiatrie nach. Er wirft ein Schlaglicht auf die oft menschenunwürdigen Bedingungen der psychiatrischen Versorgung in der DDR und auf fragwürdige Therapien. Neben den eindrücklichen Berichten von betroffenen PatientInnen kommen auch ehemalige MitarbeiterInnen und Fachleute, wie  Prof. Dr. Ekkehardt Kumbier  aus dem  SiSaP-Teilprojekt "Psychiatrie in der DDR zwischen Hilfe, Verwahrung und Missbrauch?"  zu Wort.

https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2dlc2NoaWNodGUtaW0tZXJzdGVuLzBmYTY2OWIxLTQ5NDUtNDBhMC05NTIzLTE2ZDU1NDhkYTBlMg/