Kolloquium "Seelenarbeit im Sozialismus" - "Ideologisch motivierte Einflussnahme auf wissenschaftliches Arbeiten in der DDR" / Doing Patient. Psychotherapeutische Selbstberichte aus der DDR

11.11.2021 | Zoom

Am 11. November 2021 freuen wir uns in der Kolloquiums-Reihe "Seelenarbeit im Sozialismus" wieder aktuelle Einblicke in unsere Forschungsvorhaben geben zu können.

  

An diesem Tag wird zunächst Rainer Erices aus unserem SiSaP-Teilprojekt Erlangen-Nürnberg zum Thema "Ideologisch motivierte Einflussnahme auf wissenschaftliches Arbeiten in der DDR" referieren. Im Anschluss daran wird Henriette Voelker vom Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin der Charité Berlin ihr Dissertations-Thema "Doing Patient. Psychotherapeutische Selbstberichte aus der DDRvorstellen.

  

Bei Interesse können Sie sich gerne anmelden unter: sisap@med.uni-jena.de

  

Do - 11.11.2021, 13.00 Uhr - 14.30 Uhr s.t.