Archiv

27.11.2021

DGPPN-Kongress: Psychiatrie in der DDR – ein wissenschaftshistorischer Diskurs

27.11.2021 | Hybridveranstaltung

Auf dem diesjährigen DGPPN-Kongress moderiert Prof. Ekkehardt Kumbier am 27.11.2021 ab 12.30 Uhr das Symposium "Psychiatrie in der DDR – ein wissenschaftshistorischer Diskurs", auf dem Kathleen Haack vom SiSaP-Teilprojekt Greifswald/ Rostock und Rainer Erices vom SiSaP-Teilprojekt Erlangen-Nürnberg...

[mehr]

26.11.2021

Stakeholder-Workshop zu Erfahrungen von / Erwartungen an die Geschichts- und Ethikvermittlung in der Psychologie zum Fallbeispiel "Operative Psychologie in der DDR"

26.11.21 | Universität Leipzig

Stakeholder-Workshop zu Erfahrungen von / Erwartungen an die Geschichts- und Ethikvermittlung in der Psychologie zum Fallbeispiel "Operative Psychologie in der DDR"    26.11.21, 9-12 Uhr, Universität Leipzig, Institut für Psychologie, Städtisches Kaufhaus, SR  133 (eingeladene Teilnehmer:innen)

[mehr]

26.11.2021

DGPPN-Kongress: Zwischen Autonomie und staatlicher Kontrolle: Fachgesellschaften für Psychiatrie und Neurologie in der DDR

26.11.2021 | Hybridveranstaltung

Auf dem diesjährigen DGPPN-Kongress wird Ekkehardt Kumbier aus dem SiSaP-Teilprojekt Greifswald/ Rostock beim Symposium " Nervenärztliche Fachgesellschaften in der Nachkriegszeit – ein Überblick" am 26.11.2021 ab 13.30 Uhr zum Thema " Zwischen Autonomie und staatlicher Kontrolle: Fachgesellschaften...

[mehr]

26.11.2021

DGPPN-Kongress: Warum Psychiatriegeschichte?

26.11.2021 | Hybridveranstaltung

Auf dem diesjährigen DGPPN-Kongress wird Ekkehardt Kumbier aus dem SiSaP-Teilprojekt Greifswald/ Rostock als Referent am Diskussionsforum "Warum soll ich Psychiatriegeschichte machen?" am 26.11.2021 ab 17.15 Uhr teilnehmen.    Wie die Medizin insgesamt unterliegt die Psychiatrie als...

[mehr]

25.11.2021

Psychologie und Stasi: Podiumsdiskussion der Historischen Kommission der Deut. Gesell. für Psychologie zu neuen Aufarbeitungsergebnissen

25.11.21 | Universität Leipzig

Psychologie und Stasi: Podiumsdiskussion der Historischen Kommission der Deut. Gesell. für Psychologie zu neuen Aufarbeitungsergebnissen 25.11.21, 17-19 Uhr, Universität Leipzig, Institut für Psychologie, Städtisches Kaufhaus, Hörsaal Z005 (Zielpublikum Psychologiestudierende und Wissenschaftler)

[mehr]

< Zurück